Grafik des Homelinks Home
Bild-03 Bild-01 Bild-02 Bild-04
Ja, ich bin einverstanden Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie sich diese Seite ansehen möchten, erklären Sie sich bitte mit der Nutzung der Cookies einverstanden.

Wir über uns

Am 1. April 2000 feierte das Familienunternehmen sein 75-jähriges Jubiläum.
Von Heinrich Henningsen am 1. April 1925 gegründet, befindet sich die Firma heute in der 3. Generation. Begonnen hat Heinrich Henningsen als Terrazzo-Legerbetrieb in Tarp. 1929 musste das Unternehmen aus Platzmangel schon das erste Mal umziehen. Der Sitz der Firma wurde nach Schleswig verlegt, an den Ort des heutigen Restaurants Olschewski, wo dann auch die Produktion von Terrazzo eingeführt wurde.
Aufgrund des ständigen Wachstums der Firma war ein erneuter Umzug in die Knud-Laward-Strasse nötig, bevor sich das Unternehmen 1963 an ihrem heutigen Standort im Industriegebiet in Schuby niederließ.
Das Betriebsgelände hat heute eine Größe von 60.000 m2 mit 5.000 m2 Hallenfläche.
1975 erfolgte die Aufnahme von Natursteinverarbeitung, wie z.B. Marmor, Granit, Kalk- und Sandstein, ebenso Agglomarmor.
Im Jahre 1978 übergab Heinrich Henningsen den Betrieb an seinen Sohn Heinz, der 1958 seinen Titel in Betonstein- und Terrazzohersteller absolvierte. Erst 1985 nahm das Unternehmen die Produktion und Weiterverarbeitung von Grabdenkmälern in das Sortiment auf, woraus ein sehr wichtiges Standbein werden sollte.
Ab diesem Zeitpunkt holte Heinz Henningsen dann zur Verstärkung seinen Sohn Jost ins Team, der nach Beendigung seiner Lehre als Betonwerker im Jahr 1995 seinen Meistertitel als Steinmetz und Bildhauer erlangte.
Heute führt Jost Henningsen das Familienunternehmen mit 14 Mitarbeitern.
2015 eröffneten wir eine Filiale in der Schleidörfer Str. in Schleswig. In dieser Filiale beraten wir Sie gerne zur Gestaltung eines Grabdenkmals.
Henningsen Stein in Schuby